HTW Berlin » Fachbereich Gestaltung

Zentrum Industriekultur

Dipl.-Ing. Wolfgang Neldner

Dipl.-Ing. Wolfgang Neldner
Studium der "Kybernetik elektrischer Systeme" in Moskau, Abschluss als Diplom-Elektro-Ingenieur mit Auszeichnung. Ab 1981 Führungskraft für Verbundnetz Elektroenergie (ehem. Zentraler Übertragungsnetzbetreiber der DDR), seit 1991 für die Vereinigte Energiewerke AG (VEAG) in Berlin, in den Bereichen Netze, Betriebsführung, Systemführung und Nachrichtentechnik. Von 2002 bis 2011 technischer Geschäftsführer der Vattenfall Europe Transmission GmbH (später 50Hertz Transmission GmbH). Seit April 2011 selbständig und als unabhängiger Energieexperte international tätig.

Vorstandsmitglied im "Zentrum für regenerative Energien Sachsen-Anhalt e.V.", Mitglied des Aufsichtsrates des "Kompetenznetzwerkes Nachhaltige Mobilität", Mitglied beim "Kompetenzzentrum für kritische Infrastrukturen" in Berlin, Dozent am Europäischen Trainings- und Forschungszentrum für Systemsicherheit der Elektrizitätsnetze in Cottbus (GridLab).

Abstract "Strategie- und Systemwandel im Bereich Netze: Fokus Berlin"

Der Vortrag beleuchtet die strukturellen Herausforderungen, vor denen Berlin im Kontext der Energiewende heute steht. Einerseits muss der Normalbetrieb der Stromversorgung so umgebaut werden, dass ein neues ausbalanciertes und in sich stabiles Gesamtsystem möglich wird. Parallel dazu muss für den Krisen- und Störfall vorgesorgt werden, um einen Black-Out auszuschließen. Für beide Situationen ist ein jeweils spezifisches Vorgehen nötig.

Damit der Übergang zum naturstrombasierten Zukunfts-System gelingt, bedarf es einer ausgewogenen Transformation aller Grundelemente des Elektrizitätssystems - von der Erzeugung, über Speicherung, Netzbetrieb bis hin zum Verbrauch und Regeln für alle Akteure. Der Erfolg hängt letztlich davon ab, inwieweit die Systemteilnehmer bereit sind, ihr eigenes Verhalten zu ändern. Und die Entwicklung des Elektrizitätssystems sollte der Stadtentwicklung folgen - nicht andersherum.
© 2009 – 2017 HTW Berlin