HTW Berlin » Fachbereich Gestaltung

Zentrum Industriekultur

09.05.2012, 17:00-22:30   Lange Nacht der Industrie 2012

Die TU Berlin ist räumlicher Gastgeber der Langen Nacht der Industrie. Foto: Arne Vollstedt
5 Bilder
Am 9. Mai 2012 fand in Berlin erstmals eine Lange Nacht der Industrie statt. Auf 15 Routen präsentierten sich 26 Unternehmen ca. 1100 interessierten Besuchern.

Die Personalabteilungen informierten zum Thema Aus- und Weiterbildung; in den Fachbereichen stellten zumeist die Mitarbeiter selbst ihr tägliches Arbeitsumfeld vor.

Neben einer Einführung in die Geschichte ihrer jeweiligen Industriezweige zeigten viele Unternehmen auch besonders interessante Produktionsteile, die während der üblichen Besichtigungstermine verschlossen bleiben.

Bei der Berliner Inventux Technologies AG zum Beispiel erhielten die Gäste einen detaillierten Einblick in die Funktionsweise von Photovoltaikanlagen und überzeugten sich mit Hilfe von Modellen davon, wie Solarmodule auf Licht und Schatten reagieren.

Mit der Langen Nacht will das Netzwerk Industriepolitik als Träger der Veranstaltung die aktive Industrie im Großraum Berlin bekannter machen, Aufmerksamkeit und Interesse wecken und Zukunftsperspektiven aufzeigen - Spaß ist da durchaus inbegriffen.
© 2009 – 2017 HTW Berlin