HTW Berlin » Fachbereich Gestaltung

Zentrum Industriekultur

08.09.2012   Tag des Offenen Denkmals

Der diesjährige "Tag des Offenen Denkmals" am 8. und 9. September widmet sich dem Thema "Holz". Die Verbindung zur "Elektropolis Berlin" liegt damit zwar nicht unmittelbar auf der Hand, trotzdem sind auch in diesem Jahr viele Industriekultur-Initiativen dabei.

Schöneweide bietet an beiden Tagen ein umfangreiches Programm zur Neuentdeckung der historischen AEG City an. Die Entwicklungspartnerschaft Schöneweide hat einen Überblick erstellt. Das BZI nutzt das Wochenende zum Netzwerken vor Ort.

Highlight in Schöneweide

1 Bild
Die Eröffnung der neuen "Themenroute Elektropolis Berlin-Schöneweide" am 9. September 2012 um 14 Uhr durch den Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick ist Höhepunkt des Tags des offenen Denkmals in Berlin-Schöneweide.

Mit der Enthüllung der Informationstafeln am und zum Unternehmensstandort der BAE Batterien GmbH in der Wilhelminenhofstraße 69/70 wird die Route feierlich eingeweiht und der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Themenroute präsentiert an 10 Punkten mit großformatigen Informationstafeln die Entwicklung Berlins zur Industriestadt und "Elektropolis" Europas anhand herausragender industriekultureller und baugeschichtlicher Zeugnisse. Zugleich stellt die Route beispielhaft das heutige Profil des Wissenschafts- und Technologiestandortes Schöneweide dar.

Das Programm für ganz Berlin

© 2009 – 2017 HTW Berlin