Das Berlin-Brandenburgische Wirtschaftsarchiv lädt zum Industriekulturabend ein. Der Themenabend „Exil aus Berlin“ widmet sich der Familie Wertheim und dem Kaufhaus Wertheim am Leipziger Platz. Diese Berliner Unternehmensgeschichte ist untrennbar mit der Geschichte der Familie verbunden. Das Exilmuseum Berlin stellt die Personen, die ihr Heimatland wegen der NS-Herrschaft verlassen mussten, mit ihren individuellen Lebensgeschichten vor.

Anschließend wird der Preis für Berlin-Brandenburgische Wirtschaftsgeschichte verliehen. Preisträgerin 2021 ist Nathalie Scholl, Absolventin der Museumskunde an der HTW Berlin und studentische Mitarbeiterin des bzi.