Newsletter

E-Mail*
Vorname
Nachname
Geschlecht männlich weiblich
News

Behind the scene – discover industrial heritage

7. bis 22. August 2021 in Berlin-Oberschöneweide

Wir laden junge Erwachsene aus ganz Europa zu einem „Study & Work Camp“ nach Berlin ein.

Das „Study & Work Camp“ bietet eine Mischung aus spannendem Input zur Industriegeschichte Berlins, der Arbeit in einer Restaurierungswerkstatt und in Museen. Dabei blicken die Teilnehmer:innen hinter die Kulissen und erfahren, wie Museumsobjekte restauriert werden. Gemeinsam finden sie heraus, welche Geschichten Objekte erzählen und wie Ausstellungen entstehen.

more >>

Das Camp zeigt Berlin aus einer ungewöhnlichen Perspektive. Die Industrialisierung veränderte das Leben der Menschen von Grund auf. Berlin überholte Städte wie Paris oder London quasi über Nacht und wurde zur modernsten Metropole auf dem europäischen Kontinent. An verschiedenen Orten in der Stadt gehen die Teilnehmer:innen auf Spurensuche und erforschen, was die Industriegeschichte mit uns und unserem heutigen Leben zu tun hat.

Gemeinsam mit den Internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten (ijgd), der European Route of Industrial Heritage (ERIH) und der HTW Berlin organisieren wir das Camp erstmalig dieses Jahr. Aufgerufen zur Teilnahme an unserem Camp sind junge Erwachsene zwischen 18 und 26 Jahren. Die Camp-Sprache ist Englisch.

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung gibt es hier:

WER?

Junge Erwachsene zwischen 18 und 26 Jahren

WANN?

7. bis 22. August 2021

WO?

Berlin-Oberschöneweide

Download Flyer EN

Neue Broschüre 2021 | Schauplätze der Industriekultur Berlin

Unsere neue Broschüre ist da! In der Broschüre stellen wir Ihnen unsere Schauplätze der Industriekultur Berlin vor. Das sind 18 ausgewählte Orte, die beispielhaft für die industrielle Entwicklung der Stadt stehen.

Zu den Schauplätzen gehören Museen, historische Orte und Unternehmen, die seit über 100 Jahren erfolgreich in Berlin produzieren. Einige Standorte sind täglich geöffnet und frei besuchbar, andere nur mit einer Führung oder nach vorheriger Anmeldung zugänglich. Durch die aktuelle Pandemiesituation stehen alle Angaben zusätzlich unter Vorbehalt. Deshalb ist unsere Bitte: Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch!

Die digitale Broschüre finden Sie hier zum Download. Wenn Sie unsere Broschüre per Post erhalten möchten, schreiben Sie uns. Wir schicken Ihnen gerne kostenfrei ein Exemplar zu.

more >>

Alle Informationen auf einen Blick finden Sie in unserer Broschüre.

English version:
all information at a glance can be found in our brochure (2019).


Radroute | Warmes Licht und kühles Bier

Tun Sie sich etwas Gutes. Die erste Berliner Fahrradroute der Industriekultur kann man prima auf eigene Faust entdecken. Die Rundtour „Warmes Licht und kühles Bier“ führt vom Deutschen Technikmuseum zu eindrucksvollen Standorten der Elektro- und Energieindustrie bis hin zum historischen Brauereiquartier auf dem „Prenzlauer Berg“. Die Route verläuft auf Radwegen, ruhigen Nebenstraßen und Uferwegen.

Sie möchten unsere Broschüre gerne per Post erhalten? Schreiben Sie uns, wir schicken Ihnen gerne kostenfrei ein Exemplar zu. Die digitale Broschüre finden Sie hier im Downloadbereich.

more >>

Bitte beachten Sie bei Ihrem Ausflug die aktuellen Kontaktbeschränkungen im Stadtgebiet von Berlin.

Den Flyer zur Fahrradroute „WARMES LICHT UND KÜHLES BIER“ finden Sie hier.

English version:
the english flyer for the Bicycle Route “BRIGHT LIGHTS AND COLD BEER” can be found here


JuniorRoute - es geht endlich wieder los!

Einige unserer Partner*innen dürfen wieder Programme für Schulklassen durchführen.

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail und wir schauen, was derzeit möglich ist.

Kommen Sie gut durch die Zeit und bleiben Sie gesund!

more >>

Forum 2020 | Beiträge bei YouTube verfügbar

Das »Achte Berliner Forum für Industriekultur und Gesellschaft« fand im Dezember 2020 als Digitalveranstaltung per Zoom statt.

Wer die Veranstaltung zum Thema »Industriekultur als Soziales Kapital« verpasst hat oder sich die Beiträge gerne noch einmal anhören möchte, findet jetzt alle Vorträge bei YouTube.

more >>

Newsletter

Alle sechs bis acht Wochen informiert das Berliner Zentrum Industriekultur zu Veranstaltungen, Angeboten unserer Partner, Literatur-Tipps und andere Themen rund um die Berliner Industriekultur.

more >>

Über den folgenden Link können Sie sich für den Newsletter des bzi anmelden:

Hier können Sie vergangene Ausgaben unseres Newsletters online lesen.

Sie denken, dass Ihre Veranstaltung o.ä. thematisch zu unserem Newsletter passt? Dann schreiben Sie uns. Wir freuen uns über Vorschläge, Anregungen und Verbesserungsvorschläge.



social media

Partner und Förderer