Observatorium bei Nacht Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Physikalisch-Technische Bundesanstalt, historische Aufnahme, Prüfung von Gewichten
Das älteste Gebäude der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt ist das Observatorium. | © Physikalisch-Technische Bundesanstalt, 2015

Physikalisch-Technische Bundesanstalt

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) geht zurück auf die Initiative des Industriellen und Erfinders Werner von Siemens sowie des Physikers Hermann von Helmholtz im Jahr 1887. Die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Forschung löst grundlegende physikalische Probleme. Ein klar definiertes Ziel ist außerdem die Festlegung von Maßeinheiten für die damals aufstrebende Elektroindustrie.

Werner von Siemens stellt für die Errichtung der Forschungsanstalt das Gelände in Charlottenburg zur Verfügung. Im Laufe der Jahrzehnte kommen zahlreiche renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an die Physikalisch-Technische Bundesanstalt. Sie leisten hier bis heute international bedeutende Arbeit im Bereich der Metrologie. Seit 1950 arbeitet die Einrichtung verteilt auf mehrere Standorte in ganz Deutschland.