Siemens Gründungsort ist heute die Hotelkette Mövenpick
In der Siemens-Repräsentanz von 1915 residiert heute die Hotelkette Mövenpick. | © bzi, Foto: Nico Kupfer
Adresse

Siemens Gründungsort
Schöneberger Str. 33

Siemenshauptverwaltung
Askanischer Platz 3

Siemenshaus
Schöneberger Str. 3
alle 10963 Berlin-Kreuzberg

Best of

Forschung und Innovation

Siemens Gründungsort

Erfindergeist im Hinterhof

Was für Steve Jobs und Apple eine Garage ist, ist für Siemens eine kleine Hinterhaus-Werkstatt. Die „Telegraphenbauanstalt Siemens & Halske“ begründet 1847 die über 100-jährige Entwicklung von SIEMENS zu einem weltweit agierenden Industriekonzern. Die Hauptverwaltung befindet sich ab 1901 neben dem Anhalter Bahnhof, heute Sitz der Zeitung „Der Tagesspiegel“.

Ende des 19. Jahrhunderts zieht die Hauptverwaltung schließlich in die neu gegründete Siemensstadt in Berlin-Spandau. Die repräsentative Adresse in der Nähe des Regierungsviertels möchte das Unternehmen allerdings behalten. Daher entsteht an diesem Standort 1915 die neue Siemens-Repräsentanz, in der heute die Hotelkette Mövenpick residiert.


Download Faltmappe