Außenansicht des Biomarkts in der ufaFabrik
Außenansicht der Schaubühne in der Abenddämmerung.
Photovaltaikanlage auf dem Dach der Fimstudios.
Neben einem Bio-Laden sind auf dem Gelände der ufaFabrik unter anderem ein Kinderbauernhof und eine Schule zuhause. | © Foto: Andreas Muhs
Adresse

Viktoriastraße 10-18
12105 Berlin-Tempelhof

Best of

Kommunikation und Medien

ufaFabrik Tempelhof

Die ufaFabrik ist eine überregional bekannte Kultur- und Sozialeinrichtung am Ufer des Teltowkanals in Tempelhof. Das ehemalige Fabrikgelände des Filmkopierwerks gehörte zu einer Tochtergesellschaft der UFA (Universum Film AG). Nach der Einstellung der Produktion 1956 folgten schließlich viele Jahre des Leerstands. 1979 besetzte dann eine Schöneberger Kommune das Gelände und öffnete es für verschiedene soziale und kulturelle Aktivitäten.

Rund 40 Menschen pachten inzwischen die Gebäude von der Stadt und leben hier dauerhaft. Neben dem vielfältigen kulturellen Programm ist die Nutzung von alternativen Energien und ökologischen Materialien eine weitere Besonderheit. Interessierte können sich in der ufaFabrik über Fragen der Energieversorgung und vieles mehr informieren.


Download Faltmappe