Entdecken Sie die Maschinenhalle des Ökowerks auf eigene Faust! Vor Ort können Sie sich mit allen Fragen rund um die Maschinenhalle an die Expertinnen und Experten wenden.  

Das Motto im Deutschen Technikmuseum lautet am Sonntag: Tritt in die Pedale! Bei freiem Eintritt können Besuchende ihre mitgebrachten Fahrräder fit machen oder das Rad gegen Diebstahl sichern lassen. Außerdem gibt es Kinderunterhaltung und mehrere Cateringstände.

Bei dieser Gelegenheit stellen wir vor Ort unsere fünf Fahrradrouten der Industriekultur vor. Die druckfrischen Flyer sind bereit, die Fahrradsaison kann starten.

Besonderes Highlight dieses Jahr: Um 14 Uhr endet die ADFC-Sternfahrt in der Ladestraße.

Die Woltersdorfer Straßenbahn feiert ihr 111-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass stellt die Gemeinde die neue Straßenbahn vor. Es gibt Musik, Straßenbahnziehen und eine Kinderspielstrecke.

Mit dabei ist auch die Traditionsbus AG. Sie bietet einen Shuttle-Verkehr mit historischen Bussen zwischen dem S-Bhf. Erkner und dem Thälmannplatz in Woltersdorf an.

Das Deutsche Technikmuseum Berlin feiert Geburtstag! Am 2. Juli wartet ein vielfältiges Programm im Museumspark, in der Ladestraße und im Science Center Spektrum. Mit dabei sind eine Spielstraße, eine Experimente-Show und Glitzer-Tattoos. Das Innere des Museums lockt mit spannenden Vorführungen und vielen Angeboten zum Mitmachen.

Vom 25. März bis 10. April findet die Aktion „Ab ins B! – Entdeckertage außerhalb des S-Bahnrings“ statt. Hauptstadtbewohner:innen und Berlinbesucher:innen sind eingeladen, Berlin zwischen S-Bahnring und Stadtgrenze zu entdecken. Über 130 Orte in neun Bezirken beteiligen sich – von A wie Alliiertenmuseum bis Z wie Zitadelle. Und die Industriekultur ist auch dabei.

Am 2. April bieten wir die geführte Fahrradtour »Produktion und Munition« durch die Siemensstadt und rund um die Zitadelle Spandau an. Wie durch ein riesiges Freiluftmuseum führen wir Sie per Rad zu den sehenswertesten Denkmälern.